Herzlich Willkommen im Golfclub-Tutzing

Der Golfclub Tutzing zählt zu einer der reizvollsten Golfanlagen im Münchener Süden. Der in weitgehend naturbelassene Platz bietet rund 2 km vom Starnberger See sowohl dem ambitionierten Golfer wie aber auch allen Freizeitgolfern eine attraktive und abwechslungsreiche 18-Loch Golfanlage.

 

"Ebner`s Waldhof Cup" -  Maibaumturnier 

waldhof bildEbner Waldhof

 

 


Unser Werbepartner, das 4*Wellness Hotel Ebner's Waldhof am Fuschlsee bei Salzburg, verwöhnt uns zur Halfway mit köstlichen, österreichischen Spezialitäten. Es kommen der Inhaber, Herr Ebner j. und Herr Weber, der Clubmanager vom hoteleigenen Golfplatz Waldhof. Sie bringen sehr attraktive Preise mit, wie z.B. Greenfee- und Beauty Gutscheine, „Bradl-Essen“ auf der Waldhofalm, Übernachtung für zwei Personen mit HP im Ebner’s Waldhof...)
Nach der Runde gibt es einen Come-in Drink und dann wird zum österreichischen-italienischen Menü von unserem Küchenchef Nino geladen.
Also - gleich anmelden zum Turnier! ...mehr

Neue Gastronomie

Ristorante Morattina logoMit Beginn der neuen Saison hat die komplett umgestaltete und neu eingerichtete Gastronomie einen neuen
Pächter. Mit "Gennaro" zieht ein Gastronom ein, der mit seiner Mannschaft für gepflegte Gastlichkeit in Verbindung mit einer gehobenen, mediterranen Küche steht.
Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen - Gennaro freut sich auf Ihren Besuch!    ...mehr

Vorgabesystem ab 2016

DGV LOGO webDer Deutsche Golf Verband (DGV) hat sich erfolgreich für eine Vereinfachung der Golfregularien für Freizeit-Golfspieler beim Europäischen Golf Verband (EGA) stark gemacht. Zur turnusgemäßen Regularienanpassung ergeben sich wichtige Änderungen in 2016, die das vorgabenwirksame Spiel insbesondere für Spielerinnen und Spieler der höheren Handicapklassen attraktiver gestalten.


Welches sind die wesentlichsten Änderungen des neuen Vorgabensystems?

1. Keine rundengenaue Heraufsetzung der Vorgaben in der Vorgabenklasse 5 (Hcp. 26,5 bis 36), wie bereits
    heute bei den Clubvorgaben (Hcp. 37 bis 54). Als Folge ist (neben Klasse 6) für Klasse 5 keine Pufferzone
    notwendig.
2. CBA entfällt ersatzlos
3. Das Instrument der Vorgabenüberprüfung zum Jahresende bleibt (verpflichtend) bestehen, jedoch entscheidet
    über die tatsächliche Umsetzung allein der Vorgabenausschuss mit dem betreffenden Spieler
4. EDS zukünftig auf allen Plätzen von DGV-Mitgliedern, statt ausschließlich auf Platz des Heimatclubs
5. Kennzeichnung „aktiv“ auf Stammblättern entfällt
6. Das erste Handicap (in der Regel EGA-Vorgabe 54) muss tatsächlich mit der nötigen Punktzahl erspielt werden und wird nicht mehr automatisch mit der PE vergeben
7. Zur Wiederzuerkennung einer Vorgabe reicht ein einzelnes Ergebnis statt bisher drei Ergebnisse aus

Weitere Informationen zu den Veränderungen finden Sie hier
Quelle: Deutscher Golf Verband e.V.

Club-Broschüre

Golfclub Tutzing Broschuere vsUnser Club stellt sich vor

Sie möchten mehr über den Golfclub Tutzing erfahren? Sie suchen eine neue golferische Heimat? Dann ist unsere neue Clubbroschüre genau das Richtige für sie. Sehen Sie sich hier die Broschüre an und laden Sie sich auch gerne herunter. Die gedruckte Version liegt im Club aus. 

Broschüre ansehen



Golfbahn-Card 

(50% Ermäßigung auf alle Greenfeepreise)

2016 GolfbahncardKennen Sie schon unsere Golfbahn-Card 50 für 180,- € p.a.? 

Sie sind neugierig geworden? Dann sprechen Sie uns bitte an, und wir erklären Ihnen gerne die Vorteile der Golfbahn-Card.

Kostenlose E-Auto Ladestation  

e ladestation

im Golfclub-Tutzing

Der Golfclub Tutzing installierte als erster Golfclub im süddeutschen Raum eine Elektro-Ladestation für PKWs mit Elektromotor und erweist sich damit erneut als Vorreiter i.S. zukunftsweisender E-Mobilität.

Gäste mit Elektro-Autos sind im Golfclub Tutzing herzlich willkommen und können ihre E-Autos auf einem separaten Parkplatz direkt am Clubhaus während einer Golfrunde kostenlos aufladen. Eine vorheriger telefonische Reservierung im Clubsekretariat ist jederzeit möglich, um Wartezeiten an der Ladestation auszuschließen.

Die E-Ladestation verfügt über eine starke Ladeleistung von 22 kW und ist damit 10 mal schneller als eine gewöhnliche 220 V Haushaltssteckdose. Elektroautos wie der BMW i3, der VW e-Golf, der Opel Ampera oder Peugot iOn können damit in rund einer Stunde, der Tesla Modell S mit seiner Batteriekapazität von 85 kWh, in rund 4 Stunden aufgeladen werden, gerade die Zeit, die für eine Golfrunde auf einem der reizvollsten Golfanlagen im Raum München benötigt wird. mehr...

Der Platz von Oben

Genießen Sie den Rundflug über den Golfplatz Tutzing, der im wahrsten Sinne des Wortes
"wunderbar in die Natur eingebettet" ist Klicken Sie hier

Jetzt anrufen!