Liebe Golf-Damen,

dass unser Sport in landschaftlich reizvoller Umgebung und oft recht naturnah ausgeübt wird, ist ja auch ein wichtiger Grund warum wir uns für ihn entschieden haben. Mit wunderschönem Blick in unsere bayrischen Berge, idyllischen Bachläufen, naturbelassenen Wiesen und kleinen Weihern ausgestattet, geizte der Beuerberger Golfplatz am Dienstag wirklich nicht mit seinen Pfunden. Leider setzte in der Nacht davor ein heftiger Regenguss die Fairways ordentlich unter Wasser aber das sind wir in diesem Sommer fast schon gewöhnt. In jüngster Zeit lebt dort in den Auenwäldern ein ziemlich unternehmungslustiger Biber, fest entschlossen seine Dämme zu bauen und die Wiesen zu fluten. Die Platzarbeiter sind gut mit dem Viecherl beschäftigt und schafften es sogar, das Anfangs gesperrte Loch 16 wieder freizugeben.

Wir genossen dort einen rundum gelungenen Tag, mit herzlicher Gastfreundschaft, lebhaften Gesprächen, gekrönt von einem fantastischen Dreigängemenü in stimmungsvollem Ambiente.

Über die schönen Preise und guten Ergebnisse freuten sich mit ihren Teams:

  1. Platz Eva Grabowski 
  2. Gisela Maier
  3. Gaby Fichtner
  4. Betina Holl

Marianne Berr konnte noch den „ Nearest to the Pin „  auf einem recht trickreichen Loch einheimsen. Herzlichen Glückwunsch euch allen.

Am kommenden Dienstag spielen wir daheim ein 2er Scramble. 

Ein Teamspiel, bei dem beide Partnerinnen abschlagen und dann von der Lage des besten Balles jeweils wieder beide weiterspielen. Es setzt also keine aus, jedoch müssen von jeder mind. 6 Abschläge genommen werden. 

Die Liste hängt bereits aus, bitte meldet euch wie immer bis Sonntag 16.00 Uhr recht zahlreich an. 

Soweit meine News rund um unsere Dienstags-Gruppe, ich freue mich auf ein Wiedersehen und wünsche allen ein schönes Wochenende.